Home arrow News
News
Regelmäßige Kontakte zu unserem Koch Martin Strondl Drucken E-Mail

Wir pflegen als gesunder Kindergarten den Kontakt zu unserem Koch der Klosterküche Baumgartenberg. Ob als männlicher Vorleser am Bibliothektag im Kindergarten oder beim täglichen Abholen des Mittagessens mit den Krabbelstubenkindern von der räumlich angrenzenden Klosterküche, Martin ist für den Kontakt zu den allerjüngsten Gästen seiner Gesunden Küche stets bereit. Am Dienstag nach Ostern kochen wir gemeinsam mit ihm ein Frühlingsmenü im Kindergarten, das dankenswerterweise von der Klosterküche finanziert wird. Herzlichen Dank!

P3020029P3020034P3020035P3020041P3020030P3020033

 
Aschenkreuzspende und Fasching austreiben Drucken E-Mail

Zur Einführung der Fastenzeit und zum Austreiben des Faschings versammelten sich alle 4 Kindergartengruppen am Aschermittwoch im Bewegungsraum. Als besonderen Gast begrüßten wir an diesem Tag unsere Pastoralassistentin Elfriede. Zu Beginn sangen wir nochmals unser Lieblingsfaschingslied. Die Schulanfängerburschen verteilten die abgeräumten Faschingsschlangen im Raum, während einige Mädchen diese dann zu einem großen Haufen zusammenkehrten und so die Faschingszeit symbolisch austrieben. Danach stellten wir aus den Papierschlangen Asche her, die im sicheren Freien im feuerfesten Topf fertig verbrennen durfte. Die Geschichte von "Elisabeth und das Aschenkreuz"  führte uns in die Fastenzeit ein. Jedes Kind durfte die mitgebrachte "Palmbuschenasche" der Pfarre berühren, bevor sie von Pastoralassistentin Elfriede, für die Kinder, die wollten, auf die Stirn gezeichnet wurde. Besonders interessant war für die Kinder, dass  früher Asche auch als Reinigungsmittel (zum Gesicht waschen, Zähneputzen) sowie manchmal auch heute noch, als Dünger für den Garten verwendet wurde.

In den Gruppen stand dann an diesem Tag auch die Asche zum Experimentieren und in Kleisterform für den Kreativbereich zur Verfügung.

DSC03067DSC03071DSC09638DSC09648DSC09654DSC09650DSC09659DSC03108DSC03120DSC03103DSC03104DSC03084

 
Die Farbkleckse sind los Drucken E-Mail

Die Farben standen in der Faschingszeit heuer im Mittelpunkt. Vorbereitend dazu gab es die Wochen zuvor schon in der Bildungsarbeit Angebote für alle Kinder zu diesem Schwerpunkt.

Am 5. Februar feierten wir dann endlich unser Faschingsfest zum Thema ,,Die Farbkleckse"

Die Kinder kamen in ihrer Lieblingsfarbe verkleidet zu uns ins Haus. Der Kopfschmuck und das Zauberfernglas, mit dem die Kinder in der Lieblingsfarbe sehen konnten, wurden dazu im Kindergarten angefertigt. Im Laufe des Vormittages galt es dann gruppenübergreifend in allen Kindergartengruppen auch versch. Stationen zu bewältigen: Farbsackerl werfen, Farbketten fädeln, Kleistfarbenmalen, Farbilder suchen, Formen und Farben sortieren.

Bei einer farbenfrohen Jause konnten sich die Kinder dann so richtig stärken. Bunte Weckerl, von den Schulanfängern gebacken, wurde von jedem Kind mit Butter bestrichen und mit buntem Gemüse farbenfroh belegt. Die leckere Jause schmeckte im gemütlichen Picknick auf dem Bewegungsraumboden natürlich sehr gut. Gemeinschaftstänze und Faschingslieder mit allen 4 Kindergartengruppen ließen das ,,Farbkleckse - Fest" dann in ausgelassener Faschingsstimmung ausklingen.

DSC02728DSC02750DSC02754DSC02765DSC02738DSC02779DSC02777DSC02768DSC02790DSC02815

 
Faschingszeit ist Theaterzeit Drucken E-Mail

In der Faschingszeit haben wir die Kinder mit 2 Theaterstücke  ,,Frau Holle", gespielt vom Personal und mit dem Stück ,,Kasperl und die Supertätärärtärä" von der Kasperlbühne "Talenteschmiede" überrascht.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Raiffeisenbank Baumgartenberg, die den ursprünglichen Preis von EUR6,-/Kind für 68 Kindergartenkinder auf EUR5,- reduziert hat.

DSC09268DSC09270DSC09285DSC09283DSC09281DSC09302

DSC09531DSC09535DSC02701DSC02712DSC02716DSC09538

DSC09541

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 37 - 40 von 219
KGSpons
[+]
  • Schrift größer
  • Schrift kleiner
  • o