Home arrow News
News
Bluatschinkkonzert im Marktstadl Drucken E-Mail

Der Kindergarten Baumgartenberg lud am Freitag, 3. Juni zu einem Kinderkonzert in den Marktstadl ein. Gemeinsam mit den Kindergartenkindern aus Arbing und den VS - Kindern aus Baumgartenberg und Allerheiligen herrschte eine tolle Stimmung bei bekannten Hits wie ,,Leo Lokomotive", ,,Der Breitmaulfrosch" und ,,Was die eine Hand und die andere Hand alles kann". Bei diesem schwungvollen gut einstündigen Mitmachkonzert wurden alle von der tollen Stimmung mitgerissen. Herzlichen Dank an die beiden Sponsoren Fa. Hueck Folien und Raiffeisenbank Baumgartenberg, die durch ihre finanzielle Unterstützung die Marktstadlkosten und einen günstigen Eintritt fürs Konzert ermöglichten.

Das Video dazu gibt es auf:

https://www.youtube.com/watch?v=1E0P8At6fTo

20160603 Bluatschink (12)20160603 Bluatschink (1)20160603 Bluatschink (5)20160603 Bluatschink (7)20160603 Bluatschink (8)20160603 Bluatschink (11)20160603 Bluatschink (36)20160603 Bluatschink (29)20160603 Bluatschink (50)20160603 Bluatschink (64)20160603 Bluatschink (29)20160603 Bluatschink (30)20160603 Bluatschink (31)20160603 Bluatschink (42)20160603 Bluatschink (43)20160603 Bluatschink (1)20160603 Bluatschink (68)20160603 Bluatschink (70)

 
Training für Kindergartenolympiade mit Zivildiener als Fußballtrainer Drucken E-Mail

Um gut vorbereitet mit unseren 24 Schulanfängern bei der Kindergartenolympiade im Linzer Stadion antreten zu können, haben wir ein Fußballtraining mit unseren Zividienern und Trainern im VS - Turnsaal organisiert. Dabei wurden die Ausdauer, die Koordination, die Ballgeschicklichkeit beim ,,Zupassen" und der Wettkampfgeist beim abschließenden 10 minütigen Spiel gestärkt.

Leider ist der 9 monatige Zivildienst in unserer Einrichtung schon wieder vorbei. Als männliche Bezugspersonen sind Michael und Matthäus eine tolle Bereicherung für die Kinder gewesen und haben den Erzieher - Kind - Schlüssel auch für die Gruppen deutlich verbessert. Durch den engagierten Einsatz haben sie eine wertvolle Unterstützung in unserer pädagogischen Arbeit geleistet! Herzlichen Dank an unsere Zivildiener Michael Leitner und Matthäus Trauner!

DSC04391DSC04396DSC04397DSC04402DSC04409DSC04427DSC04420DSC04439DSC04448DSC04443DSC04461DSC04438DSC04477DSC04484DSC04460DSC04459

 
Kasperltheater mit den Bewohnern des Wohnheimes Drucken E-Mail

Zu einem Überraschung - Kasperltheater luden die Bewohner des Wohnheims anfangs Juni in den Kloster - Festsaal ein. Beim Stück drehte sich alles um das ,,Sommerfest", das die Hexe und der Räuber sprichwörtlich verhext hatten. Nach der spannenden Aufführung durften wir uns von den eigens angefertigten Eiswagen ein Eis mit Zauberzucker holen als Belohnung abholen - Lecker! Wir bedanken uns recht herzlich bei den Betreuern des Wohnheimes unter der Leitung von Helga Huber für die Einladung und die sehr gelungene Darbietung!

DSC04521DSC04523DSC04513DSC04562DSC04557DSC04557DSC04513DSC04565DSC04572DSC04587DSC04602DSC04609DSC04601DSC04618DSC04620

 
Gerichtsverhandlung mit Elternmaibaumdieben Drucken E-Mail

Am 25. Mai erwarteten wir voller Ungeduld unseren gestohlenen Maibaum zurück. Die Diebe waren 2 Kindergartenelternpaare, die eine günstige Gelegenheit zum Wochenende nutzten, um den Maibaum zu stehlen. Da wir nun fast ein Monat lange maibaumlos waren, hatten sich die Kinder im Vorfeld anstrengende, aber auch lustige Strafen am Schulanfängertag ausgedacht. Nachdem der frisch geschmückte Maibaum mit vereinten Kräften im Garten aufgestellt wurde und ein Freudentanz von den Kindern auf der Terrasse erfolgte, kam es aufgrund der Wetterlage zur Gerichtsverhandlung im Bewegungsraum.

Die Kinderrichter verlangten von den Dieben:

- einen gemeinsamen "Vorgerltanz" im Bewegungsraum tanzen

- Pantomimisch Märchen darstellen und von den Kindern erraten lassen

- Kinderlieder vorsummen und erraten

- Blind durch den verzauberten Märchenwald gehen - die Kinder waren die Bäume

Die Maibaumdiebe kamen aber auch nicht unvorbereitet und überraschten uns mit einem selbstgeschriebenen Lied, einem "G´stanzl", das die Vorgangsweise beim Maibaumstehlen, bis zum Schmücken und Wiederbringen zum Inhalt hatte. Als krönenden Abschluss gab es bei einem Picknick auch noch eine Eis als Entschädigung für die Kinder und einen Kuchen und einen Umtrunk für das Personal!

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Maibaumdieben für das gesellige Beisammensein und die mitgebrachte Entschädigung!

P5250032P5250039P5250036P5250042P5250023P5250024

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 33 - 36 von 228
KGSpons
[+]
  • Schrift größer
  • Schrift kleiner
  • o