Home arrow News
News
Kasperltheater mit den Bewohnern des Wohnheimes Drucken E-Mail

Zu einem Überraschung - Kasperltheater luden die Bewohner des Wohnheims anfangs Juni in den Kloster - Festsaal ein. Beim Stück drehte sich alles um das ,,Sommerfest", das die Hexe und der Räuber sprichwörtlich verhext hatten. Nach der spannenden Aufführung durften wir uns von den eigens angefertigten Eiswagen ein Eis mit Zauberzucker holen als Belohnung abholen - Lecker! Wir bedanken uns recht herzlich bei den Betreuern des Wohnheimes unter der Leitung von Helga Huber für die Einladung und die sehr gelungene Darbietung!

DSC04521DSC04523DSC04513DSC04562DSC04557DSC04557DSC04513DSC04565DSC04572DSC04587DSC04602DSC04609DSC04601DSC04618DSC04620

 
Gerichtsverhandlung mit Elternmaibaumdieben Drucken E-Mail

Am 25. Mai erwarteten wir voller Ungeduld unseren gestohlenen Maibaum zurück. Die Diebe waren 2 Kindergartenelternpaare, die eine günstige Gelegenheit zum Wochenende nutzten, um den Maibaum zu stehlen. Da wir nun fast ein Monat lange maibaumlos waren, hatten sich die Kinder im Vorfeld anstrengende, aber auch lustige Strafen am Schulanfängertag ausgedacht. Nachdem der frisch geschmückte Maibaum mit vereinten Kräften im Garten aufgestellt wurde und ein Freudentanz von den Kindern auf der Terrasse erfolgte, kam es aufgrund der Wetterlage zur Gerichtsverhandlung im Bewegungsraum.

Die Kinderrichter verlangten von den Dieben:

- einen gemeinsamen "Vorgerltanz" im Bewegungsraum tanzen

- Pantomimisch Märchen darstellen und von den Kindern erraten lassen

- Kinderlieder vorsummen und erraten

- Blind durch den verzauberten Märchenwald gehen - die Kinder waren die Bäume

Die Maibaumdiebe kamen aber auch nicht unvorbereitet und überraschten uns mit einem selbstgeschriebenen Lied, einem "G´stanzl", das die Vorgangsweise beim Maibaumstehlen, bis zum Schmücken und Wiederbringen zum Inhalt hatte. Als krönenden Abschluss gab es bei einem Picknick auch noch eine Eis als Entschädigung für die Kinder und einen Kuchen und einen Umtrunk für das Personal!

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Maibaumdieben für das gesellige Beisammensein und die mitgebrachte Entschädigung!

P5250032P5250039P5250036P5250042P5250023P5250024

 
Elternabend: “Mit Kindern gesund durchs Jahr” Drucken E-Mail

Am 18. Mai 2016 wurden alle Eltern des Kindergartens und der Krabbelstube zum Elternabend  "Mit Kindern gesund durchs Jahr" in den Kindergarten eingeladen. Nach einer kurzen Powerpointpräsentation über die Gesundheitsangebote der letzten 2 Jahre in unserer Bildungsarbeit gab uns unser Gemeindearzt und Kindergartenpapa Dr. Michael Kastler einen Überblick über die Kindergesundheit  mit den  wichtigen Schwerpunkten " gesunde Ernährung, Übergewicht bei Kindern und Hygiene". Als Vertreter der Verpflegungsküche sprach unser Koch Martin Strondl über die Qualität unseres Mittagsessens und seinen direkten Kontakt zu den Kindern der Krabbelstube, die ja mit der Gesunden Küche im gleichen Gebäude beherbergt sind. VS - Dir. Hansjörg Wild rundete seine Gedanken zu den vorherigen Vorträgen für einen guten Schülerin/Schülerin aufbauend auf viel Bewegung ab.

Insgesamt durften wir 36 Besuchereltern beim Elternabend begrüßen! Wir bedanken uns recht herzlich fürs Kommen und für den anschließend guten Austausch!

DSC04157DSC04160DSC04165DSC04163DSC04166DSC04170DSC04146DSC04172DSC04156

 
Tag der Zahngesundheit Drucken E-Mail

Bereits zum 4 mal in Folge nehmen alle Schulanfänger mit einem Elternteil am "Tag der Zahngesundheit", geleitet von unserer Zahngesundheitserzieherin Sissy, teil. Bei diesem Workshop galt es in verschiedenen Stationen auf Tischen Aufgaben rund um die Zahngesundheit zu lösen. Beginnend vom Zuckerschätzen in unterschiedlichen Lebensmitteln, bis hin zum Zählen der eigenen Zähne (manche haben ja auch schon ihren ersten bleibenden 6 er Zahn bekommen) und zum richtigen Zähneputzen, waren sehr interessante Stationen dabei.

Nach diesem 2 stündigen Workshop machten sich alle Schulanfänger mit ihren Pädagoginnen auf zum nahegelegenen Patenzahnarzt Dr. Dirlea. Hier hatten alle mutigen Kinder die Gelegenheit, eine Untersuchung auf einem richtigen Zahnarztstuhl und mit echten Instrumenten vornehmen zu lassen. Das Erlebte wurde dann in der Vorhalle von den Kindern in ihrer eingerichteten Zahnarztpraxis nachgespielt.

PICT0020P5090041PICT0027PICT0025PICT0026PICT0018PICT0038PICT0076PICT0046PICT0101PICT0054PICT0049

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 25 - 28 von 219
KGSpons
[+]
  • Schrift größer
  • Schrift kleiner
  • o