Home arrow News
News
“Jung trifft alt”, Besuch der Kinder im neuen Seniorium Baumgartenberg Drucken E-Mail

Ausgangspunkt dazu war eine intensive Beschäftigung der Kinder der grünen Gruppe mit der ,,Zeit von Früher". Die Kinder haben dabei die Kinderlyrik, alte Kinderspiele, Lieder kennengelernt und viele spannende Alltagsutensilien wie beispielsweise Schriften und Fotos betrachtet. Für die Kinder war dies sehr interessant. Um nicht nur Gegenstände zu erkunden, wollten wir auch eine Verbindung zu den Bewohnern des Senioriums Baumgartenberg herstellen. So besuchten wir die Menschen im Altersheim und sangen miteinander aus früheren Zeiten. ,,Mei Huat der hod drei Löcher" war dabei eines der alt bekannten Lieder. Jedes Kind hat im Vorfeld im Kindergarten eine Begrüßungskarte für einen Bewohner gemalt, die wir zu Beginn überreichten. Um einen näheren Kontakt aufzubauen, setzten sich die Kinder jeweils zu einem älteren Menschen und gestalteten gemeinsam ein Märchenbild. Sowohl jung, als auch alt fühlte sich bei diesem gemütlichen Beisammensein sehr wohl.

Wir stärkten uns mit Kuchen und Saft, bevor wir die Bewohner des Senioriums wieder verabschieden mussten. Dankbar denken wir an den Besuch zurück und haben uns vorgenommen, regelmäßig den Kontakt zu den Bewohnern zu pflegen.

IMG_1137IMG_1140IMG_1144IMG_1145IMG_1152IMG_1153IMG_1159IMG_1165IMG_1146IMG_1154

 
Kräuterwanderung mit Natascha Burian Drucken E-Mail

Gleich an zwei Waldtagen nahm sich Natascha Burian für die Kindergartenkinder Zeit, um ein besonderes Angebot, begleitet von ihren 3 Waldzwergen ,,Rühr mich nicht an" , ,,Frau Holle" und "Urti" (Urticula = Brennessel) im Wald Wissenswertes kindgerecht über 3 Kräuter (Springkraut, Brennessel und Hollunder) zu erleben, zu begreifen und zu erfahren. Die Kinder gingen dabei selber auf die Suche nach den angeführten Kräutern und die 3 Waldzwerge begleiteten sie dabei!

Herzlichen Dank an Natascha Burian für ihren ehrenamtlichen Einsatz!

IMG_1286IMG_1281IMG_1291IMG_1299IMG_1314IMG_1311IMG_1316IMG_1318IMG_1326IMG_1346IMG_1302IMG_1335

 
Abschlussfest “Gemeinsame Reise durch das Jahr” Drucken E-Mail

Unter diesem Motto stand das heurige Kindergarten und Krabbelstuben - Abschlussfest im Marktstadl Baumgartenberg.  Durchs Programm geführt wurde sowohl von der Leiterin Petra Mitterlehner als auch von  jungen Reiseleitern, die die Höhepunkte des vergangenen Jahres nochmals erzählten. So zogen alle 6 Gruppen mit der "Leo Lokomotive", dem Lied von unserem heurigen Bluatschinkkonzert und den verschiedensten Tierstimmen: Kühe - Schafe, Katzen - Schweine, Pferde - Esel mit ein. Die Märchenwanderung im Herbst war ebenso Thema, wie das Farbklekse - Faschingsfest und der Gesundheitsschwerpunkt. Den Abschluss bildete traditionellerweise "Das Schulanfängerschupfen" und das Überreichen der Schultüten. Bei Kinderolympiade - Spiel - Stationen, einem Preise - Entenziehen und bei warmer Verköstigung mit Bratwürstel und Sauerkraut ließen die Kinder mit ihren Eltern und dem Kindergarten und Krabbelstubenteam den Abend und das Arbeitsjahr gemütlich ausklingen.

KiGaAbschluss (3)KiGaAbschluss (7)KiGaAbschluss (13)KiGaAbschluss (22)KiGaAbschluss (35)KiGaAbschluss (32)KiGaAbschluss (26)KiGaAbschluss (50)KiGaAbschluss (72)KiGaAbschluss (74)KiGaAbschluss (92)KiGaAbschluss (99)KiGaAbschluss (102)KiGaAbschluss (116)KiGaAbschluss (151)KiGaAbschluss (152)KiGaAbschluss (159)KiGaAbschluss (165)KiGaAbschluss (183)KiGaAbschluss (171)KiGaAbschluss (177)KiGaAbschluss (168)KiGaAbschluss (192)KiGaAbschluss (195)

Weitere Fotos unter:

Abschlussfest - Fotos BGBTV

 
Brucknerhauserlebnis Drucken E-Mail

Ins "Haus voll Musik" nach Linz ging es am 22. Juni nachmittags mit allen Schulanfängern. Das heurige eineinhalb stündige Konzerterlebnis stand unter dem Motto "Auf der grünen Wiese singt und klingt es". Verschiedenste Instrumente verklanglichten dabei Wiesenblumen. Kinder spielten und tanzten für Kinder. Beim Mitmachkonzert blieben wir nicht still auf unseren Plätzen sitzen. Vom Begrüßungslied "Im Haus voll Musik" bis hin zu einfachen Tänzen und Bewegungen waren wir immer wieder selbst gefordert.

In der Pausenzeit hatten die Kinder auch im Brucknerhaus die Möglichkeit, Instrumente auszuprobieren.

IMG_1109IMG_1229IMG_1233IMG_1243IMG_1236IMG_1245IMG_1210IMG_1165IMG_1195IMG_1200IMG_1219IMG_1178IMG_1180IMG_1188

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 17 - 20 von 219
KGSpons
[+]
  • Schrift größer
  • Schrift kleiner
  • o