Home arrow News
News
Projekt KLAKI “Klang und Kinder”, März 2017 Drucken E-Mail

Fitnesstrainerin Palmetshofer Petra begleitet uns schon einige Jahre mit ihren Angeboten über das geförderte Projekt ,,Kinder gesund bewegen". Heuer wurde erstmals das Projekt ,,Klang und Kinder" gestartet, bei dem jeweils 7 - 8 Kinder erste Erfahrungen mit Klangschalenerlebnissen, gekoppelt mit Bewegung, Experimenten und Ruhephasen an 4 Vormittagen machen durften.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Petra Palmetshofer, die nicht nur durch ihre Angebote, sondern auch durch die Sachspenden, heuer Klangschalen im Wert von EUR 450,- vom ,,Budget der Gesunden Gemeinde", für eine regelmäßige Ausstattung im Bewegungs- und Ruhebereich sorgt.

IMG_5474IMG_5476IMG_5483

IMG_5480IMG_5481IMG_5482

IMG_5672IMG_5673IMG_5678

IMG_5684IMG_5685IMG_5679

 

IMG_5666IMG_5671IMG_5672

IMG_5679IMG_5685IMG_5692

IMG_5695IMG_5697IMG_5674

IMG_5691IMG_5699IMG_5701

IMG_5683IMG_5474IMG_5694

IMG_5702IMG_5705IMG_5706

 
Lernwerkstatt mit VS - Team Besuch Drucken E-Mail

Unsere gruppenübergreifende Lernwerkstatt läuft im Stationenbetrieb jeweils montags in 3 Räumlichkeiten des Kindergartens. Nach einem Begrüßungslied und einer kurzen Einführung in die Aufgabenbereiche werden die Kinder selbständig auf die Reise geschickt, um ihnen in 12 Stationen, sowie 3 Zusatzstationen, ein selbständiges Arbeiten im individuellen Tempo zu ermöglichen. Um die Übersicht zu behalten  hilft den Kindern der Stationenpass, der ein Abstempeln der erledigten Aufgaben und eine Selbstkontrolle ermöglicht. Jede Lernwerkstatt wird im 14 tägigen Rhythmus gewechselt und steht unter einem bestimmten Thema. Es werden Stationen zu den 6 Bildungsbereichen "Sprache und Kommunikation", "Ästhetik und Gestaltung"; "Bewegung und Gesundheit", "Emotionen und soziale Beziehungen" "Natur und Technik" und "Ethik und Gesellschaft" angeboten.

Besondere Besucher haben unsere Schulanfänger bei der Lernwerkstatt "Frühling" am 14. März vom Lehrerteam der VS Baumgartenberg begrüßt. Im Sinne einer guten Kooperation zwischen der VS und dem Kindergarten, machten sich der VS - Dir. Hansjörg Wild und seine Kollegin Tanja Wenigwieser ein Bild von der Lernwerkstatt. Weitere Kooperationstreffen, die im Kooperationskalender terminisiert wurden, sind geplant.

IMG_5408IMG_5404IMG_5414

IMG_5402IMG_5422IMG_5431

IMG_5432IMG_5433IMG_5329

 
Dino, der kleine Zauberlehrling Drucken E-Mail

Die Puppenbühne "Schneiderlino" präsentierte am Mittwoch, 8. Februar das Stück "Dino, der kleine Zauberlehrling".

Die Kinder haben sich schon einige Tage vorher auf das Kasperlstück vorbereitet. Handpuppen wurden den Kindern zum freien Rollenspiel zur Verfügung gestellt. Lustige Kasperlieder und Reime begleiteten uns im Morgenkreis. In einer Gruppe hat sich der Kasperl erkältet, weil er seine Zipfelmütze nicht aufhatte und die Kinder fertigten Zipfelmützen an. Mutige Kinder ließen sich als Kasperlfreunde schminken und auch bei den Sprachförderangeboten kam der Kasperl als Begleiter mit.

Zum Inhalt des Stückes:

Der Kasperl ist beim Faschingsfest auf dem Schloss der Prinzessin eingeladen. Dino, der kleine Zauberlehrling, möchte beim großen Zauberer die Zauberprüfung ablegen, um auch auf dem Fest zaubern zu dürfen. Doch Dino ist für die Zauberprüfung noch nicht gut genug und soll in einem halben Jahr wieder kommen. Die Prinzessin hat währenddessen einen Zauberschal geschenkt bekommen, den ihr aber die Hexe Pampelmus gestohlen hat und auf einen Strauch im Hexenwald festgezaubert hat.  Zu allem Unglück wird der kleine Dino von der Prinzessin beschuldigt, den Zauberschal gestohlen zu haben. Die Kinder erklären aber dem Kasperl, dass die Hexe Pampelmus die Diebin sei. Während die Hexe schläft, macht sich  der Kasperl mit den Kindern auf den Weg in den Hexenwald, um den Zauberschal wieder zurück zu holen. Mit Hilfe  der Zauberkraft aller Kinder (Finger auf die Nase legen und Zauberspruch sagen) wird der Schal vom Strauch entzaubert. Die Prinzessin entschuldigt sich beim gekränkten Dino und schenkt ihm als Wiedergutmachung einen kleinen Zauberschal. Die Hexe Pampelmus bekommt aber als Strafe vom Kasperl mit Hilfe des Zauberschales eine Clownnase ins Gesicht gezaubert. Der kleine Dino aber kann auf dem Faschingsfest mit Hilfe seines neuen Zauberschales mitzaubern.

IMG_4262IMG_4265IMG_4294IMG_4309IMG_4343IMG_4404IMG_4359IMG_4349IMG_4338

 

Weitere Fotos: siehe Menüpunkt "Fotos - Fotoliste"

 
Logopädin Sabine Zaglmaier für Kindergartenkinder auf der Raiba Drucken E-Mail

Es freut uns ganz besonders, dass unsere zuständige Logopädin Sabine Zaglmaier, die seit Jahren die im Herbst stattfindenden Sprachscreenings aller 4 - 5 jährigen Kinder im Kindergarten vornimmt, seit Jänner 2017 in der Raiffaisenbank Baumgartenberg ihre logopädischen Dienste anbietet. Zielgruppe ihrer Arbeit sind  Kinder im Alter bis zum Schuleintritt, die im Auftrag der Volkshilfe, an 2 Wochentagen, jeweils mittwochs und donnerstags zielgerichtet in Baumgartenberg therapiert werden.

Durch tatkräftige Unterstützung bei der Raumsuche von Amtsleiter Johann Hochgatterer und mir als Leiterin konnte das Angebot für unseren Ort gewonnen werden. Bankstellenleiter Kern Albert hatte für unser Anliegen ein offenes Ohr und bot ein kostengünstiges Quartier im Obergeschoß der Raiba, Eingang Rückseite des Gebäudes, an. Die Finanzierung für den logopägischen Dienst übernehmen das Land OÖ und die Sozialversicherungsträger!

Bei Anliegen, Fragen, Terminvereinbarungen: Tel. Sabine Zaglmaier: 0676/873 41 613

IMG_4012

v.l.n.r.: Petra Mitterlehner, Sabine Zaglmaier, Albert Kern

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 17 - 20 von 228
KGSpons
[+]
  • Schrift größer
  • Schrift kleiner
  • o